+41 (0)33 733 37 33  swiss-snow-sports  tripadvisor    

adrenalin Blog

Herzlich willkommen beim offiziellen Blog der Skischule Adrenalin Lenk

Meet the Team: Skilehrer Ephraim Rindlisbacher

Meet the Team: Skilehrer Ephraim Rindlisbacher

​Heute lernt ihr in unserer Blog-Reihe unseren Kinderskilehrer Ephraim kennen. Der gelernte Zimmermann verbringt liebend gerne Zeit im Freien, sei es beim Eisklettern, Mountainbiken oder als Skilehrer bei Adrenalin.

Seit wann arbeitest du bei der Skischule Adrenalin Lenk?

Ich bin seit letzter Saison bei Adrenalin dabei. Die Arbeit draussen mit den Kindern gefällt mir super, weswegen ich nun die zweite Saison bei Adrenalin angetreten habe.

Was gefällt dir bei Adrenalin besonders?

"Bei Adrenalin sind die Kinder freier in dem, was sie lernen möchten."

Die Methodik im Unterricht finde ich super. Man gibt jedem Kind die Chance aktiv am Unterricht teilzunehmen, unabhängig von bestimmten Leistungsnachweisen, wie dies bei anderen Skischulen teilweise der Fall ist. Bei Adrenalin werden die Kinder nicht durch Leistungserwartungen unter Druck gesetzt. Ich würde sagen, bei Adrenalin sind die Kinder freier in dem, was sie lernen möchten.

Was hat dich dazu motiviert als Skilehrer bei Adrenalin tätig zu werden?

Letzten Winter habe ich mich nach einer Stelle umgesehen, um dem saisonalen Arbeitsmangel auszuweichen. Da ich sehr gerne draussen und auch auf Ski unterwegs bin, lag es nahe als Kinderskilehrer tätig zu werden. Ich mag auch die Herausforderung mit den Kindern unterwegs zu sein, ich kann immer wieder etwas Neues von den Kids lernen.

Welches sind prägende Erlebnisse, welche du als Skilehrer/in erleben durftest?

Es ist immer schön zu sehen, wie die Kinder Freude daran haben, draussen in der Natur zu sein. Besonders in Erinnerung geblieben ist mir ein fünfjähriges Zwillingspaar diese Saison. Während des Sturms "Burglind" hatte ich die Zwillinge in meiner Klasse. Trotz des Regens und des Windes wollten sie kaum aufhören Ski zu fahren. Die Kinder sind oft härter im Nehmen, als man denkt. Natürlich macht es mir auch immer Freuden, wenn ich sehe wie die Kids Fortschritte machen. Es ist toll zu beobachten, wie die Kinder selber erkennen, dass sie etwas geschafft haben, was sie sich erst nicht zugetraut haben.

Bewerte diesen Beitrag:
Ein Tag im Leben einer Skilehrerin
Wochenrückblick 19. - 23. Februar

Ähnliche Beiträge

Kontakt

Adrenalin Adventure GmbH

Ägertenstrasse 1
CH-3775 Lenk

Fon +41 (0)33 733 37 33
Fax +41 (0)33 733 13 40

Skigebiet Lenk

skiegebiet lenk small