+41 (0)33 733 37 33  swiss-snow-sports  tripadvisor    

adrenalin Blog

Herzlich willkommen beim offiziellen Blog der Skischule Adrenalin Lenk

Gruppenunterricht 09.01.17-13.01.17

...
Bewerte diesen Beitrag:
1872 Aufrufe

Eisstockschiessen an der Lenk

Das Eisstockschießen, auch „Bauern-Curling" genannt, ist ähnlich wie Boccia spielen. Es ist optimal für Curling Anfänger oder für welche die noch keine Erfahrung mit Spielen auf dem Eis haben. Beim Eisstockschießen kann jeder mittmachen. Im Gegensatz zu anderen Spielen gibt es beim Eisstockschießen nicht unzählige Regeln. Man braucht...
Bewerte diesen Beitrag:
1930 Aufrufe

Gruppenunterricht Woche 02.01.17-06.01.17

Obwohl sich Frau Holle diesen Winter ein bisschen mehr Zeit gelassen hat, war es für die Schne...
Bewerte diesen Beitrag:
1834 Aufrufe

Winter Wonderland Lenk

Endlich hat es geschneit und Lenk präsentiert sich im winterlichen Kleid. Zusätzlich zum Schnee kommt auch gleich die Sonne wieder zum Vorschein und die Aussichten sind auch gut. Da es so schön ist haben wir für euch ein kleines Video gemacht.Jetzt die Gelegenheit nutzen und ab auf die Piste am besten mit der Skischule Adrenalin Lenk.Die meisten Li...
Bewerte diesen Beitrag:
2054 Aufrufe

Ice Ice Baby - Curling an der Lenk

Mittlerweile wird der Eissport von weit über einer Million Menschen, als Ausgleichssport oder im Leistungsbereich bei Weltmeisterschaften und Olympiaden ausgeübt. Wenn der Sport als Leistungssport betrieben wird, sollte man eine gewisse Athletik, gute Taktik sowie Technik besitzen. Ansonsten wir das Besiegen der gegnerischen Mannscha...
Bewerte diesen Beitrag:
1927 Aufrufe

Telemarken mit unserer Weltcupfahrerin an der Lenk

"Skifahren, Snowboarden oder Langlaufen... Werden dir diese "Standard-Sportarten" zu langweilig? Dann solltest du unbedingt auf die Telis.Telemarken erfordert nicht nur eine stabile Position, Gleichgewicht und Kraft, sondern bereitet auch ganz viel Spass. Finde Muskeln, von denen du nicht wusstest, dass sie existieren. Erfreue dich an der Bewegungs...
Bewerte diesen Beitrag:
3046 Aufrufe

Schneeschuhwandern an der Lenk - Ein Spass für die ganze Familie.

Schneeschuhwandern in den Bergen wird von Jahr zu Jahr beliebter. Bei Schneeschuhwandern wird die Möglichkeit geboten, entspannt in die Alpen zu wandern, dabei die frische Bergluft, sowie die wunderbaren Landschaften zu genießen. Durch das „Vergrößern" des Schuhs wird das Einsinken im Tiefschnee verhindert und man hat so die Möglichkeit, Touren zu...
Bewerte diesen Beitrag:
1917 Aufrufe

Top Pistenverhältnisse an der Lenk

Wir wollten es genau wissen. Die Adrenalin Skischule Lenk hat gestern die Pisten an der Metsch für euch getestet. Unser Fazit: Top, die Pisten sind in einem top Zustand. Besten Dank an die Bergbahnen Lenk für die super Arbeit. Als kleinen Beweis haben wir natürlich auch alles auf Video festgehalten.Die Skischule Adrenalin Lenk bietet s...
Bewerte diesen Beitrag:
2269 Aufrufe

Skischule ja oder nein?

Endlich mit meiner Tochter SkifahrenAls selbst begeisterte Skifahrerin, habe ich mich natürlich riesig gefreut, dass es nun diesen Winter soweit ist, dass meine Tochter das erste Mal auf die Ski kann. Ich stellte mir vor, wie wir gemeinsam den kleine Hügel beim Baby-Lift an der Lenk hochgehen. Links an der Hand meine Tochter und rechts die Kindersk...
Bewerte diesen Beitrag:
1871 Aufrufe

Die perfekte Skiausrüstung für Kinder

Die perfekte Skiausrüstung für Kinder
Bei der Auswahl der Skiausrüstung geht Sicherheit vor, um ein tolles Schneeerlebnis zu haben - gerade bei Kindern! Im Grundsatz sind sich die Skiausrüstungen von Kindern und Erwachsenen sehr ähnlich. Jedoch werden die Kinder jedes Jahr grösser und kräftiger und so müssen Teile oder gleich die ganze Ausrüstungen von Jahr zu Jahr ersetzt werden. Im f...
Bewerte diesen Beitrag:
2383 Aufrufe

Skischule Lenk: Tipps für Anfänger

Skischule Lenk: Tipps für Anfänger

Ausrüstung

Die Ausrüstung im Skifahren besteht aus ein paar Skier, Skischuhe und Skistöcke. Die Skischule Adrenalin Lenk empfiehlt auch das Tragen eines Helmes um Kopfverletzungen vorzubeugen. Für Anfänger empfehlen wir kurze und drehfreudige Ski zu wählen, um einen einfacheren Einstieg zu haben (Körpergrösse minus ca. 15-20 cm). Um die richtige Stocklänge zu wählen, halten sie die Stöcke verkehrt rum und fassen sie den Stock oberhalb des Tellers. Wenn der Armwinkel leicht grösser als 90 Grad ist, stimmt die Länge. Bei den Skischuhen empfiehlt die Skischule Adrenalin einen weichen und komfortablen Schuh zu wählen, da schmerzende Füsse der Begeisterung für den Skisport nicht gerade zutragend sind.

Weitere Informationen zu sicherer Bekleidung im Schneesport finden sich auch in diesem Blogeintrag. Über Ausrüstungstipps für Kids berichten wir hier.

Ski korrekt anziehen

Um zu verhindern, dass der Ski gleich weggleitet, stellen Sie sicher, dass die zwei Stopper seitlich der Bindungen in den Schnee greifen und den Ski so auf der Stelle halten. Um Unfälle zu vermeiden, suchen sie sich eine flache Stelle und legen sie die Skier parallel auf den Boden. Sollte die Stelle nicht ganz flach sein, die Skier parallel zum Hang in den Schnee legen. Steigen Sie nun mit den Skischuhen zuerst in den Tal-Ski mit der Zehenspitze voran und drücken Sie den Absatz kräftig in die Bindung bis der Skischuh einklickt. Sie können die Stöcke gerne als Hilfsmittel nutzen, machen sie die Schlaufen jedoch aus Sicherheitsgründen noch nicht fest.

Bewegen in flachem Gelände

Um sich an den Schnee und die Ausrüstung zu gewöhnen, suchen sie eine flache Stelle, um erste Bewegungen auszuführen. Gute Vorübungen sind das Vor- und Zurückschieben der Skier, die Spitzen zusammenzuführen und abwechselnd einen Ski abheben und auf einem Ski zu balancieren. Als nächstes empfehlen wir die Trottinett-Übung. Hierzu ziehen Sie einen Ski aus und führen Trottinett-Bewegungen aus wobei sie mit dem Fuss ohne Ski anstossen und auf dem Ski gleiten. Funktioniert dies auf der einen Seite gut, versuchen sie es auch mit dem anderen Fuss.

Erste Fahrt in leicht abhängendem Gelände

Suchen sie sich eine Stelle mit ganz leicht abfallendem Gefälle welches flach ausläuft, falls sie nicht bremsen können. Um die leichte Erhöhung zu erreichen, stellen sie die Ski in die V – Stellung und gehen sie so berghoch. Stellen sie dann die Ski in Schussfahrt nach unten und lassen sie sich durch das auslaufende Geländer bremsen. Funktioniert dies einwandfrei versuchen Sie mit der Pflugstellung beim nächsten Mal selbst zu bremsen.

Die ersten Kurven

Um die ersten Kurven zu üben, legen sie die Stöcke zur Seite. Starten sie in der Pflugstellung und behalten sie diese bei. Drehen sie nun während der Pflugfahrt langsam auf die eine Seite. Das kurvenäussere Bein wird hierbei stärker belastet als das auf der Innenseite der Kurve. Versuchen sie nun eine Kurve in die andere Richtung.

Angst vermeiden und ein gutes Gefühl erhalten

Wir empfehlen ihnen die ersten Versuche zusammen mit einem erfahrenen Skilehrer zu unternehmen um Angst abzubauen und ein gutes Gefühl mit dem Ski und dem Schnee zu entwickeln.

Der beste Ort um Skifahren zu lernen

Beim Kinderskilift im Dorf Lenk vis-a-vis des Hallenbades liegt das geeignetste Gelände für Anfänger. Es ist flach auslaufend und ungefährlich. Gleichzeitig hat es nicht allzu viele Personen und die Piste ist sehr breit. Dies ermöglicht es Ihnen in Ruhe zu üben.
Bewerte diesen Beitrag:
1838 Aufrufe

Adrenalin Blog startet in Kürze

​In Zukunft finden Sie hier interessante Informationen rund um die Schneesportschule Lenk. Haben Sie noch ein wenig Geduld...
Bewerte diesen Beitrag:
1826 Aufrufe

Kontakt

Adrenalin Adventure GmbH

Ägertenstrasse 1
CH-3775 Lenk

Fon +41 (0)33 733 37 33
Fax +41 (0)33 733 13 40

Skigebiet Lenk

skiegebiet lenk small